Toni Innauer - der österreichische „Adler“

vom Skiflieger zum Fliegenfischer



Zweimal Junioren-Europameister
1976 Silbermedaille Olympiade Innsbruck
1976 zweimal Skiflugweltmeister mit Weltrekorden von 174 bzw. 176 m
1977 WM-Silber in Vikersund
1980 Olympiasieger und Weltmeister in Lake Placid

1976 erhielt er bei einem Skiflug über 168m als erster Springer der Geschichte von allen 5 Sprungrichtern die Idealnote 20,0
Toni Innauer
Als kleiner Bub in einer Berg-Region Vorarlbergs aufgewachsen, lernte ich von meinem Vater das Handfischen an einem Bach. Mit großer Leidenschaft gab ich mich dieser herrlichen Tätigkeit hin und bald entwickelte ich die richtige Kunstfertigkeit um jederzeit bei Bedarf Forellen zu erbeuten. Einige Jahre später gab ich diese "Schwarzfischerei" auf und fischte mit Rute und Haken, aber vernünftigerweise mit Fischereikarte, weil das risikofreier und entspannender war. Dabei erlebte ich meinen Freund Günter und dessen Vater öfters beim Fliegenfischen. Die Philosophie der beiden, naturnah und mit Achtung vor dem Lebewesen Fisch, per Schonhaken zu fischen und nur wenige dieser schönen Wasserbewohner mitzunehmen, gefiel mir sehr.
Nach dem Leistungssport und dem Absolvieren des Skigymnasiums in Stams nahmen mich Studium, Beruf und Familie so in Anspruch, dass für Fischerei keine Zeit mehr blieb. Als unsere Kinder gut schwimmen konnten und mich gerne zum Fischen begleiten wollten, zog es mich mehr und mehr wieder ans Wasser. Als unser Jakob die Verfilmung des Romans "Aus der Mitte entspringt ein Fluss" gesehen hatte, erwachte auch in ihm der Wunsch, das Fliegenfischen zu erlernen und er wurde für Jahre mein geschickter und erfolgreicher Begleiter. Damals arbeitete ich schon längere Zeit für den österreichischen Ski-Verband, dessen Präsident, Peter Schröcksnadel ein begnadeter Fliegenfischer war und ist. Mit ihm erweiterte sich mein Fliegenfischerhorizont, denn er kannte die Feinheiten, konnte alles zeigen und ich lernte, lernte und lerne auch heute noch. T

Seit den 90er Jahren waren mein Sohn Jakob und ich mit vielen selbst gebundenen Fliegen auf der "Pirsch".
Inn, Bregenzerach, Große Mühl, Loisach, Soca usw. waren vor uns nicht mehr sicher.

Ich bin mit Leib und Seele Fliegenfischer geworden, denn das Fliegenfischen hat mich mit einem Sinn für die pure Schönheit der Natur ausgestattet und mit einer außergewöhnlichen Faszination für natürliche Zusammenhänge beschenkt.
Aber auch für Dinge, die die Natur beeinflussen, in sie eingreifen und sie zu ihrem Nachteil verändern.

Toni Innauer

euer Toni Innauer


Toni Innauer und Walter Steiner
              Toni Innauer mit Walter Steiner
                    zu Walter Steiner Biografie >

Toni Innauer's beide Bestseller-Bücher "Am Puls des Erfolgs" und "Der Kritische Punkt" kann man direkt auf seiner persönlichen Homepage www.toni-innauer.at  ansehen und auch direkt bei ihm bestellen.

Text/Bilder: Toni Innauer
Grafiken/Layout: Eva Geigl