Die Flug- oder Fliegenangel wird hauptsächlich zum Lachs- und Forellenfang benutzt, ihr Gebrauch gehört zu den feinsten, unterhaltendsten und ergiebigsten Arten des Angelsports. Wesentlich ist es, die künstliche oder natürliche Fliege leicht und unverdächtig auf das Wasser fallen zu lassen und den danach schnappenden Fisch sofort anzuhauen, geschickt zu drillen und zu landen. Genaue Kenntnis des Wassers, der Standorte und Gewohnheiten der Fische sowie richtige Wahl der Fliegen sind dabei ebenso wesentlich wie die geschickte Handhabung der Rute.     Peter-Hug - Schweizer Lexikon / Fischangeln Lexikon im Jahre 1888


Fliegenfischer an der Diemel / Wildmaler Burkhard Niebert

 Gemälde von Burkhart Niebert



                                        



in Royal-Flyfishing:  weitere Gemälde und Biografie von Burkhard Niebert in der Rubrik "Kunstmaler"



Zusammenstellung/Layout: Eva Geigl